• TIME AND WEATHER •
Anfang August 2022 - Ende Oktober 2022: es ist ein ungewöhnlich schwüler und trockener Sommer in Großbritannien und Umgebung. Die Durchschnittstemperatur liegt im September dahingehend bei 16 - 17 Grad, während der Oktober mit 10 bis maximal 16 Grad schon etwas kühler ist. Damit hat sich die ungemütliche Wetterlage mittlerweile beruhigt, doch noch immer ziehen vereinzelt tropische Stürme über das Land. Im Zeitraum des 13. Augusts und des 10. Septembers sollten die Fenster und Türen des Nachts verschlossen bleiben, beherrscht dort der Vollmond die Himmelsdecke.
• DAILY PROPHET •
GESUCHTE HEXE FESTGENOMMEN: Schottland, Coatbridge – Am gestrigen Abend konnte, nach jahrelanger Fahndung endlich die meistgesuchte Sabberhexe Schottlands, Opal Pestcrinkle, gefasst werden. Die 112 Jahre alte Hexe wird nun in 40 Fällen von Entführungen an Muggelmädchen angeklagt und steht nächste Woche vor dem Gericht. ── 142.te Ausgabe, 04. August 2022
• THE DEATHLY HALLOWS •
. .. .. .. .. .

#1

• Trying to figure it out

in
GÄSTECHAT
02.10.2022 14:32
von Kallias R. King • 286 Beiträge | 2182 Punkte

Hallo ihr Lieben,
@Arnor Narvik

habt viel Spaß beim Austausch.



zuletzt bearbeitet 02.10.2022 14:33 | nach oben springen

#2

RE: • Trying to figure it out

in
GÄSTECHAT
02.10.2022 15:46
von Arnor Narvik (gelöscht)
avatar

Vielen Dank für das Thema!

Liebe Gästin, the stage ist yours.


nach oben springen

#3

RE: • Trying to figure it out

in
GÄSTECHAT
02.10.2022 17:43
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Auch von mir ein Dank an Kallias, ein wunderbarer Service.

So, erst einmal, entschuldige, dass es jetzt etwas gedauert hat, ich war spontan Wandern. Zwar im Regen, aber schön war es trotzdem

Vielleicht fange ich einfach mal bei dem Punkt an, weshalb ich mich gegen die französische Herkunft entscheiden würde. Ich hatte überlegt, wie sich die Gabe in ihrer Familie verankern lassen könnte. Erst war ich da bei den bekannten Sehern aus der Harry-Potter-Welt, konnte mich aber weder mit Sybil Trelawney noch mit Cassandra Wablatzky übermäßig anfreunden. Dann aber habe ich mich daran erinnert, dass es sowohl in schottisch- als auch irisch-gälischer Überlieferung die "an dà shealladh", gibt. Second Sight. Damit ist natürlich nicht gemeint, dass jeder in ihrer Familie diese Fähigkeit besitzt, diese aber bekannt ist, und es zumindest ein lebendes Familienmitglied gibt, von dem- oder derjenigen sie die Fähigkeit erlernt haben kann (oder zumindest den Umgang in gewissen Maßen erlangt hat; da sie bereits 30+ sein wird, halte ich es für durchaus angemessen, dass sie diese zu einem gewissen Grad beherrscht, auch wenn eine völlige Lenkung nicht wahrscheinlich ist). Das erscheint mir als Hintergrund recht passend, weshalb ich aus ihr entweder eine Irin oder eine Schottin machen würde (momentan tendiere ich zur Schottin, vielleicht ist es das Fernweh).

Interessieren würde mich, ob du dir vorstellen könntest, dass sie die kleinen Visionsfetzen von Arnor ggf. schon längere Zeit haben könnte. Anfangs z.B. ohne ein Gesicht, wie du geschrieben hast, nur etwas Schattenhaftes, von dem sie sich vielleicht nicht einmal sicher war, ob es wirklich ein Gesicht dazu geben kann oder es nicht lediglich ihrer Fantasie entspringt. Erst im Lauf der Zeit, als sie in ihrer eigenen Fähigkeit sicherer geworden ist, kristallisierte sich etwas Greifbares heraus, bis sie ihn tatsächlich "erkannt" hat, ohne jedoch verstehen zu können, welche Verbindung es zu ihr gibt. Tatsächlich glaube ich, dass sie Veranstaltungen wie die des Ministeriums eher vermeiden wird, zu belastend und unangenehm dürfte die Vielzahl an Menschen sein. Womöglich ist es aber eine Art Instinkt, diese eine, ganze besondere Veranstaltung zu besuchen (eventuell gibt es die Möglichkeit, der Familie entsprechende Verbindungen zuzugestehen, sodass eine Teilnahme nicht einmal erschlichen werden müsste), nur um dann dort ausgerechnet ihm in Person über den Weg zu laufen.

Festgefahren in meinen Vorstellungen bin ich aber nicht, wie du siehst, sind sie auch insgesamt recht vage, weil ich mir noch gar nicht so viele Gedanken gemacht hatte, als ich heute Morgen hier in die Fragen hineingeschneit bin. Für den Anfang genügt dies aber vielleicht auch erst einmal, solltest du Fragen haben zu Schreibstil oder anderem, bin ich ganz Ohr.


nach oben springen

#4

RE: • Trying to figure it out

in
GÄSTECHAT
02.10.2022 18:55
von Arnor Narvik (gelöscht)
avatar

Jetzt bin ich es wohl, der um Verzeihung bezüglich der bereits vorangeschrittenen Tageszeit bitten muss, denn ich bin nebenbei noch etwas beschäftigt. Verzeih. Zudem ist eine Wanderung im Regen nach diesem erschreckend Hitzestress-belasteten Sommer vollkommen legitim und nur zu untertützen.

Die Wurzeln im französich-sprachigen Raum sind tatsächlich nur eine Vorliebe meinerseits und da man schließlich kein Gesuch ohne eine grob umrissene Charakter-Idee präsentieren möchte, fiel meine Wahl vollkommen natürlich auf diese. Da auch mein Herz zutiefst mit den schottischen Landen verbunden ist, kann ich mir deine Herleitung sowohl irischer als auch schottischer Herkunft wundervoll vorstellen, zudem ich die Ansicht verfolge, dass eine gut strukturierte Gegenargumentation von Interesse zeugt, einen ganz eigenen Charakter aufzubauen und nicht lediglich ein Gesuch zu erfüllen, was mir sehr zusagt. Die Idee mit der Second-Sight finde ich zudem auch sehr gelungen - dass sie nach und nach Kontrolle erlangte und sich ihre schemenhaften Eigebungen nun klarer abzeichnen, würde perfekt mit meinen Vorstellungen hamonieren; tatsächlich triffst du mit diesem angedeuteten 'Instinkt' relativ genau etwaige grundlegenden Vorstellungen meinerseits, was mein Bauchgefühl ungewohnt positiv stimmt. Mein Kompliment. Wie genau sie durch familiären Hintergrund in potenzieller Verbindung zu Angelegenheiten des Ministeriums steht, obliegt natürlich dir und deiner Ausarbeitung, doch finde ich auch diesen Gedankengang recht passend, denn dieser den Hauch des Schicksals repärsentierende Instinkt ihrerseits scheint deutlich vielversprechender für eine weitere Entwicklung der beiden - so wäre es ein passives Aufeinandertreffen und der aktiven Konfrontation wird für eine spätere Entwicklung Raum gewährt.

Ich hoffe, dass ich jetzt nicht ausschließlich deinen vorläufigen Ideen Reflexion einen Spiegel vorgehalten habe, sondern dir das gewünschte Maß an Feedback habe bereiten können. Ich muss zugeben, ich genieße unseren Austausch bereits jetzt und verbleibe vorerst mit offenem Interesse.


nach oben springen

#5

RE: • Trying to figure it out

in
GÄSTECHAT
02.10.2022 19:40
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Dein Feedback ist wunderbar, und ich freue mich, dass wir uns doch erstaunlich einig sind und zumindest in dieser Hinsicht zusammenfinden könnten. Und ja, gerade der Punkt, dass das erste Zusammentreffen mehr Zufall ist, als schon aktiv ihrerseits initiiert, würde mir sehr gefallen. Es würde ihrer Motivation eine andere Qualität geben, ich finde es spannend, dass die Visionen allein nicht ausreichend waren (weshalb, dazu habe ich durchaus auch schon eine vage Idee, will hier jetzt aber nicht alles "verraten"), sondern es tatsächlich er selbst und die Begegnung mit ihm ist, die den Ausschlag dafür geben, dass sich etwas ändert.

Wie du siehst, habe ich mich für "meinen" Charakter inzwischen durchaus schon erwärmen können, deshalb habe ich mir überlegt, einfach einmal eine skizzenhafte Geschichte zusammenzufassen und dir diese hier zukommen zu lassen, vielleicht ergeben sich dabei noch ein paar andere Punkte oder Fragen, die ich habe. Und du kannst in aller Ruhe überlegen, welches Schicksal du Arnor zuteilwerden lassen willst. Was ich dir aber ebenfalls nicht vorenthalten möchte: Der Austausch mit dir macht mir ebenfalls schon Spaß, dafür unabhängig davon, ob und was sich daraus ergibt, vielen Dank!

Parallel bin ich eben noch einmal die Gesuche durchgegangen, ob sich eventuell Familienanschluss für eine Schwester bietet, aber dem ist tatsächlich nicht der Fall. Gibt es denn vielleicht im Forum eine Familie, die Interesse an einem weibliches Mitglied (30-34 Jahre) mit schottischen Wurzeln hätte?

Für heute verabschiede ich mich (vermutlich, wer weiß, ob es mich am Ende nicht doch noch einmal hierher treibt) auf mein Sofa, um noch ein paar Ideen zusammenzuspinnen und mich auf den morgigen Feiertag zu freuen!


nach oben springen

#6

RE: • Trying to figure it out

in
GÄSTECHAT
02.10.2022 21:18
von Arnor Narvik (gelöscht)
avatar

Ich muss zugeben, dass ich nicht mit einer so interessanten, engagierten wie auch worttalentierten Interessentin gerechnet habe - es ist immer eine Art der Hoffnung wenn nicht des Wunschdenkens. Wiederhole ich mich, wenn ich erneut feststelle, dass mir diese gemeinsame Wellenlänge gefällt? Vermutlich.

Nimm dir alle Zeit, die du brauchst und komme gern mit etwaigen, sich entwickelnden Fragen auf mich zu. Wie bereits erwähnt, bin ich sehr offen und an ausgeglichener Kommunikation wie auch Ideenaustausch interessiert. Ich stehe dir also nur allzu gern Antwort. Ich kann dir hier auch mitteilen, dass dein Ersuchen nach familiärem Anschluss seitens Kallias in unserern Server weitergetragen wurde, bitte dich aber zugleich auch um Geduld, da das lange Wochenende natürlich entsprechend für die Verlockungen des RL genutzt wird.

Genieße die Couch, ich werde mich selbigem widmen.


Kallias R. King behält das im Auge.
Kallias R. King verbeugt sich vor dem Hippogreif.
nach oben springen

#7

RE: • Trying to figure it out

in
GÄSTECHAT
04.10.2022 13:01
von Sebastian Parkinson • 1 Beitrag | 7 Punkte

Guten Tag liebe Interessentin,

ich könnte die Familienanschluss bieten.
Da hätten wir in der Wunschaltersspanne von 30 - 34 ein mal Familie McGonagall

# Elle Laney McGonagall | 34 | *04/1988 | Halbblut | Bibliothekarin in Hogwarts | (ehem.) Ravenclaw
falls es ein Halbblut werden sollte.

Oder Familie Parkinson

# Aletheia Tamina Parkinson # 34 # *03.08.1988 # Lektorin Obscurus Books # Pureblood # ehem. Slytherin
falls es ein Reinblut werden sollte.

Die Namen sind veränderbar. genau wie die Jobs.

LG
Bash


nach oben springen

#8

RE: • Trying to figure it out

in
GÄSTECHAT
04.10.2022 15:35
von Arnor Narvik (gelöscht)
avatar

Liebe Gästin; auch ich möchte mich nochmal zu Wort melden, da ich in meiner Entscheidung bezüglich Arnor etwas weitergekommen bin.
Tatsächlich werde ich jetzt intern richtig in Play einsteigen und aktuell will ich ihm eine faire Chance einräumen - ich werde ihn also behalten.

Dir einen angenehmen Tag und hoffentlich bis bald.


Kallias R. King behält das im Auge.
Kallias R. King verbeugt sich vor dem Hippogreif.
nach oben springen

#9

RE: • Trying to figure it out

in
GÄSTECHAT
04.10.2022 16:58
von Athos Burke • 48 Beiträge | 325 Punkte

Hello my love.

ich plane aktuell einen weiteren Charakter, den ich plane noch diese Woche anzumelden. Ich könnte dir bei ihr allerdings aufgrund des FCs nur eine entferntere Verwandtschaft anbieten. Ich schreibe dir einfach mal ein paar unausgereifte Gedanken, solltest du mehr Interesse haben, können wir gern intensiver ins Gespräch einsteigen.

Ihr Faceclaim wird Zoë Kravitz, somit ist sie schwarz und ich kann ich sie dir leider nicht als Schwester vorschlagen. Sie könnte allerdings ein Elternteil (oder auch Großelternteil) haben, das weiß ist. Somit könnte ich hier eine Cousine, oder noch entferntere Verwandtschaft, anbieten.

Hier ein paar Shortfacts zu ihr:
• 30 years old
• Halbblut
• Diplomatenkind (Vater war beim britischen Ministerium)
• Hat Magische Technik & Muggeltechnik an der Fourth Tower University studiert
• Ist Space Witch (wird eine der ersten Hexen im Weltall)


Liebste Grüße
Kaz


nach oben springen



0 Zauberwesen und 1 Dementor sind Online



GESICHTETE HEXEN & ZAUBERER
Heute waren 13 Dementoren , gestern 20 Dementoren online

In der magischen Welt wurden 306 Werwölfe und 1851 Tierwesen gefangen.

Heute wurden 0 Zauberwesen gesehen :


Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen