• TIME AND WEATHER •
Anfang August 2022 - Ende Oktober 2022: es ist ein ungewöhnlich schwüler und trockener Sommer in Großbritannien und Umgebung. Die Durchschnittstemperatur liegt im September dahingehend bei 16 - 17 Grad, während der Oktober mit 10 bis maximal 16 Grad schon etwas kühler ist. Damit hat sich die ungemütliche Wetterlage mittlerweile beruhigt, doch noch immer ziehen vereinzelt tropische Stürme über das Land. Im Zeitraum des 13. Augusts und des 10. Septembers sollten die Fenster und Türen des Nachts verschlossen bleiben, beherrscht dort der Vollmond die Himmelsdecke.
• DAILY PROPHET •
GESUCHTE HEXE FESTGENOMMEN: Schottland, Coatbridge – Am gestrigen Abend konnte, nach jahrelanger Fahndung endlich die meistgesuchte Sabberhexe Schottlands, Opal Pestcrinkle, gefasst werden. Die 112 Jahre alte Hexe wird nun in 40 Fällen von Entführungen an Muggelmädchen angeklagt und steht nächste Woche vor dem Gericht. ── 142.te Ausgabe, 04. August 2022
• THE DEATHLY HALLOWS •
. .. .. .. .. .

#1

• DAS KÜKEN ODER DIE PRINZESSIN DER BURKES?

in SCHÜLERINNEN & KINDER 20.09.2022 14:35
von Athos Burke • 48 Beiträge | 325 Punkte


→ VOLLSTÄNDIGER NAME | ALTER | GESCHLECHT | WESEN ←
ATHOS BURKE • 20 • MÄNNLICH • ZAUBERER

→ AVATAR NAME ←

   
→ BESONDERHEIT | POSTVERHALTEN ←

Je nach Play, Länge, Intensität und Antwort könnt ihr mehrmals täglich oder auch alle 1-2 Wochen einen Post von mir erwarten. Ich bin täglich erreichbar, besonders gut über Discord.


→ DEIN LEBENSLAUF ←

GEBURT: 21.04.2002
21.04.2022 - die Freude über den Neuzugang in der Familie Burke war groß. Denn Athos kam nicht nur als erstes Kind, sondern auch noch als Junge zur Welt und sichert damit die Reinblutlinie des traditionsreichen Haus Burke. Als erstgeborener Sohn hat Athos allerdings nicht nur viel Freude erzeugt, sondern gleichzeitig auch eine große Last auf seine Schultern geladen. Immerhin ist er somit der vermeintliche Erbe des Imperiums der Burkes. Der junge Brite wurde im prächtigen Anwesen am Stadtrand von London aufgezogen. Das Herrenhaus beherbergt mehrere Generationen der Familie, weshalb Athos immer von seiner großen Familie umgeben war.

KINDHEIT: 2003 - 2012
Es fehlte Athos an nichts, weder an Spielzeug, Liebe von seiner Mutter, noch an Spielkameraden durch seine Geschwister. Er wurde behütet und verwöhnt, doch nicht mehr oder weniger als seine Geschwister. Im Alter von fünf Jahren begann der Elementarunterricht, der Zuhause stattfand. Ein besonderes Interesse entwickelte er an dem Unterrichtsfach Geschichte, doch natürlich wurde Wert darauf gelegt, nur die magische Sichtweise in der Geschichte wiederzugeben. Der wohlerzogene kleine Junge machte seinen Eltern während seiner Kindheit kaum Probleme. Er war höflich, respektvoll und angenehm im Umgang. Er verstand schnell sich in die Gesellschaft einzufügen und nahm die Reinblutideologie unterbewusst mit der Muttermilch auf. In seiner Freizeit verbrachte er viel Zeit mit den Hunden des Anwesens. Er fand gefallen daran, sie zu trainieren oder auch einfach nur mit ihnen zu toben. Über seine nachfolgenden zwei Geschwister hat der junge Brite sich sehr gefreut, denn für ihn hieß es nun Spielkameraden zu haben. Die drei Kinder spielten aufgrund des geringen Altersunterschieds viel zusammen und nutzten die Größe des Anwesens dabei aus. Ein Traum zum Versteckspielen! Die Geburt von seiner kleinen Schwester und Nachzüglerin löste in Athos viel Freude aus und er nahm mit Freuden die Rolle des großen, beschützenden Bruders ein.


SCHULZEIT IN HOGWARTS: 2013 - 2020
Im September 2013 ging es, wie für alle anderen magischen Kinder in seinem Alter auch, nach Hogwarts. Der sprechende Hut brauchte verhältnismäßig lange, um eine Entscheidung zu treffen, da Athos sich in jedem Haus gut gemacht hätte. Am wenigsten vermutlich in Hufflepuff, obwohl sein Fleiß und seine Loyalität dort sehr gut hineingepasst hätten. Schlussendlich entschied sich der Hut für Ravenclaw, denn obwohl die meisten seiner Familie wohl in Slytherin beheimatet waren, überzeugten die ausgefallenen und ausgeklügelten Ideen und der Wissensdurst des Elfjährigen den Hut. Athos fügte sich außerordentlich schnell in Hogwarts ein, was er seiner anziehenden Ausstrahlungskraft zu verdanken hat. Er gewann im Handumdrehen Freunde und genoss sein Leben in der Schule in vollen Zügen. Um seine Noten brauchte er sich niemals Gedanken zu machen, da ihm das Lernen und die Wissensaufnahme ganz leicht fiel. So wie von ihm als Erbe des Tagespropheten erwartet, trat Athos der Schülerzeitung bei und wurde im weiteren Lauf sogar der Vorsitzende. Es überraschte ihn, so viel Spaß am Schreiben zu entwickeln, dass er im vierten Jahr zum ersten Mal ernsthaft darüber nachdachte, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten. Hin und wieder eckte er mit einigen Lehrern in Hogwarts an. Schließlich scheute er nicht davor zurück offen mit seinen Lehrern zu diskutieren, wenn er nicht ihrer Meinung war. Außerdem stemmte er sich gegen bestimmte Aufgaben, wenn er sie als sinnlos erachtete. Den Schulabschluss schaffte der Burke, wie vieles andere in seinem Leben auch, mit Leichtigkeit. Mittlerweile war er fest entschlossen, in das Familienunternehmen einzusteigen.

STUDIUM & BURKE INC: 2020 - 2022 - HEUTE
Athos entschied sich für das Studium der magischen Technik und Muggeltechnik, um einen fortschrittlichen Weg mit Burke Inc. einzuschlagen. Da er sich zuvor nie mit Muggeltechnik beschäftigt hatte, musste er ziemlich viel nachholen. Seine Familie verachtete die Aufnahme der Muggeltechnik in diesem Studiengang, doch Athos war nach anfänglichen Schwierigkeiten überrascht, wie einfallsreich die Muggel waren und das ganz ohne Magie. Nach den ersten zwei Semestern fing Athos an, nebenbei im Familienunternehmen zu arbeiten. Er wollte die Strukturen verstehen und arbeitete unter anderem ein paar Monate lang beim Tagespropheten. Der junge Student entschied sich dafür während des Studiums auf dem Familienanwesen wohnen zu bleiben. Immerhin hatte er hier eine große Bibliothek, Hauselfen, Luxus, Platz und seine Familie. Er konnte sich mit seiner Wohnsituation nur verschlechtern und das wollte er auf keinen Fall. Seit er in seinem Unikurs etwas über das Muggelfernsehen gelernt hat, ist Athos ganz besessen davon, eine Art magisches Fernsehen einzuführen. Aus diesem Grund beschäftigt er sich aktuell mit dem damals gescheiterten Fernsehprojekt, dass das Ministerium abgelehnt hat. Das in den 1980er Jahre gescheiterte Projekt von der 'British Wizarding Broadcasting Corporation': Dieses kurzlebige Zauberer-Fernsehnetzwerk wurde damals in der Hoffnung von Zauberern gegründet, einen eigenen Fernsehkanal zu bekommen. Das Projekt wurde in seiner Anfangsphase vom britischen Zaubereiministerium abgelehnt, da es einen schweren Verstoß gegen das Internationale Zauberergeheimnis darstellte . Viele Zauberer waren über diese Entscheidung verärgert und argumentieren, dass Zauberer-Radiosender vollkommen legal seien. Das Ministerium entschied schließlich, dass es einen Unterschied zwischen den beiden gab: Es war einfach für einen Muggel zu glauben, sie hätten sich verhört, wenn sie versehentlich einen Zauberer-Radiosender einschalten, aber noch viel weniger zu glauben, dass sie halluzinieren, wenn sie eine Zauberer-Sendung im Fernsehen sehen. Athos nimmt sich diesen Herausforderungen an und will es definitiv schlauer anstellen als seine Zaubererkollegen in den 80er Jahren.

   

→ GRUPPIERUNG | BESONDERE FÄHIGKEIT | ZUGEHÖRIGKEIT ←
KEINE GRUPPIERUNG • KEINE BESONDERE FÄHIGKEIT • STUDENT







→ VOLLSTÄNDIGER NAME | ALTER | GESCHLECHT | WESEN ←
FREI WÄHLBAR BURKE • 11 • WEIBLICH • HEXE

→ DIANA PENTOVICH? [FREI WÄHLBAR]

   

→ GEMEINSAME VERBINDUNG ←
Jüngste Schwester | Küken oder Prinzessin?
→ GEMEINSAME GESCHICHTE ←

Ein kurzer Einblick in die Familiengeschichte: Die Familie Burke ist eine der unantastbaren 28 Reinblutfamilien in Großbritannien. Sie haben ein großes Anwesen am Stadtrand von London, in dem mehrere Generationen der Familie wohnen. Außerdem ist der Name unter anderem für den Tagespropheten bekannt, der zum Familienunternehmen Burke Inc. gehört. Vererbt seit Generationen, liegt die Führung aktuell beim Familienvater XXX Burke. Es gehören noch andere Medien, wie zum Beispiel ein Radiosender dazu. Sie sind stolze Vertreter der Reinblutideologie und achten darauf, dass ihre Kinder die Linie fortführen. Trotz ihrer vergangenen Verbindung zu dem dunklen Lord, sind die Burkes keine grausamen Menschen. Sie erziehen ihre Kinder liebevoll und wünschen sich, dass sie glücklich sind.

Zur Schwester: Ich möchte nicht viel vorgeben, allerdings bist du das letzte Kind der Familie Burke und damit die kleine Prinzessin. Du hast zwei ältere Brüder und eine ältere Schwester. Ich stelle mir vor, dass du als Nachzügler verhätschelt wurdest und stets deine Wünsche erfüllt bekommen hast. Allerdings ändert sich gerade für dich sehr viel, da du nun das erste Mal nach Hogwarts gehst. In welches Haus wirst du wohl kommen? Klassisch nach Slytherin oder ähnlich wie dein älterer Bruder in ein anderes Haus? Ich freue mich schon sehr auf deine Ideen! Als wesentlich älterer Bruder wird Athos dich auf jeden Fall ebenfalls verhätschelt und sogar teilweise mit aufgezogen haben, weshalb die beiden eine gute Beziehung zueinander haben sollten. Alles weitere können wir gern gemeinsam via Discord oder auch im Forum besprechen: Kaz#2190


→ GRUPPIERUNG | BESONDERE FÄHIGKEIT | BLUTSTATUS ←
KEINE GRUPPIERUNG • FREI WÄHLBAR  • REINBLUT

→ WEITERE INFORMATIONEN & SCHLUSSWORTE ←
Es existiert bereits unser Cousin mütterlicherseits, Cassian Lestrange sowie unser Onkel und unsere Tante väterlicherseits, im Forum. Unserer jüngerer Bruder und kleinste Schwestern sowie unsere Eltern werden aktuell gesucht.

→ WIRD EIN PROBEPOST BENÖTIGT? DARF DIESES GESUCH RESERVIERT WERDEN? ←
[ ] Ein neuer Probepost • [ ] Ein alter Probepost • [ ] Ein Probeplay • [x] Von der Bewerbung abhängig • [ ] Nichts nötig
[] dieses Gesuch darf reserviert werden • [x] dieses Gesuch darf nicht reserviert werden



zuletzt bearbeitet 20.09.2022 15:35 | nach oben springen



0 Zauberwesen und 1 Dementor sind Online



GESICHTETE HEXEN & ZAUBERER
Heute waren 12 Dementoren , gestern 20 Dementoren online

In der magischen Welt wurden 306 Werwölfe und 1851 Tierwesen gefangen.

Heute wurden 0 Zauberwesen gesehen :


Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen