• TIME AND WEATHER •
Anfang August 2022 - Ende Oktober 2022: es ist ein ungewöhnlich schwüler und trockener Sommer in Großbritannien und Umgebung. Die Durchschnittstemperatur liegt im September dahingehend bei 16 - 17 Grad, während der Oktober mit 10 bis maximal 16 Grad schon etwas kühler ist. Damit hat sich die ungemütliche Wetterlage mittlerweile beruhigt, doch noch immer ziehen vereinzelt tropische Stürme über das Land. Im Zeitraum des 13. Augusts und des 10. Septembers sollten die Fenster und Türen des Nachts verschlossen bleiben, beherrscht dort der Vollmond die Himmelsdecke.
• DAILY PROPHET •
GESUCHTE HEXE FESTGENOMMEN: Schottland, Coatbridge – Am gestrigen Abend konnte, nach jahrelanger Fahndung endlich die meistgesuchte Sabberhexe Schottlands, Opal Pestcrinkle, gefasst werden. Die 112 Jahre alte Hexe wird nun in 40 Fällen von Entführungen an Muggelmädchen angeklagt und steht nächste Woche vor dem Gericht. ── 142.te Ausgabe, 04. August 2022
• THE DEATHLY HALLOWS •
. .. .. .. .. .

#1

we don't always think alike but there will forever be something that will unite us | 17 y.o. | wizard | twinbrother

in SCHÜLER & KINDER 25.09.2022 23:54
von Faye Scamander • 4 Beiträge | 42 Punkte


→ VOLLSTÄNDIGER NAME | ALTER | GESCHLECHT | WESEN ←
Faye Scamander • 17 • weiblich • Hexe

→ Katherine McNamara ←

   
→ BESONDERHEIT | POSTVERHALTEN ←

Erreichbar bin ich eigentlich täglich, sollte es Fragen geben oder sollte der Drang zum Plotten bestehen – etwas was ich sehr gerne tue. Selbst um über RP irrelevante Themen zu sprechen, bin ich zu haben xD
Was das Posten angeht, kommt es immer auf Zeit und Muse an. Immer mal kommt es vor, dass ich noch am gleichen Tag poste oder es kann mal 1-2 Wochen dauern.


→ DEIN LEBENSLAUF ←

Für die meisten Reinblutsfamilien ein Graus, doch Nate sah gerne zu dem Tag zurück, als er Alice – eine Muggelfrau und später die Mutter seiner beiden Kinder – kennenlernte. Der zerstreute junge Scamander war klassischerweise in sie herein gelaufen, als sie es eilig hatte. Es war lediglich ein Blick den sie tauschten, bevor sie sich entschuldigte und weiter rannte, um nicht zu spät zur Arbeit zu kommen. Zuerst dachte er, dass er sie nie wieder sehen würde – es lediglich eine zufällige Begegnung gewesen war, wie man sie tagtäglich hatte, doch es sollte sich das Gegenteil bewahrheiten. Ein weiteres Mal traf er die junge Frau am nächsten Tag, als diese scheinbar in einem Streitgespräch mit einer anderen Person verwickelt war. Ohne weiter drüber nachzudenken war der junge Zauberer auf die beiden zugegangen, um zu fragen, ob er ihr helfen kann. Es stellte sich heraus, dass es eine verflossene Liebe von ihr war, welche nicht locker lassen wollte. Prompt stellte Nate sich als ihren Neuen vor, in der Hoffnung, dass dieser das Weite suchen und die Frau in Ruhe lassen würde – was er fürs Erste auch tat.
Wenige Monate vergingen bis Alice und Nate es offiziell machten nun wirklich ein Paar zu sein. Sein Geheimnis ein Zauberer zu sein, hatte er ihr bisher jedoch nicht gebeichtet, aus Angst sie könnte deswegen kalte Füße bekommen – oder schlimmeres. Der junge Scamander hatte eben noch nie live miterlebt, wie ein Muggel darauf reagierte von der Zauberei zu erfahren.
Einige Zeit verging, bis er ihr die Wahrheit sagte und zu seinem Glück, fasste sie es relativ gut auf -selbst wenn es für sie am Anfang viel zu verarbeiten war.
Wir schrieben den 5. September2005 als die Zwillinge Faye und Fabian auf die Welt kamen. Die beiden komplettierten das Familienglück und machten Nate sowie Alice zu stolzen Eltern.
Sie beschlossen ihre Kinder mit beiden Welten aufwachsen zu lassen, zeigten ihnen die Vorteile der Zauberei aber lehrten sie auch das Leben der Muggel. Das war auch der Grund, warum sie Faye und Fabian die ersten Jahre die Muggelschule besuchen ließen.
Faye war eine Scamander – etwas, was wohl keiner leugnen konnte, wenn man von ihrem großen Interesse an Tierwesen wusste. Schon in ihrer frühen Kindheit zeigte sich ihre Aufregung, wenn ihre Tante Luna und Onkel Rolf zu Besuch kamen und sie von ihren Forschungen erzählten. Sie war wohl die erste, welche die beiden begrüßte, nur um sofort zu fragen, welches Tierwesen sie dieses Mal erforscht haben. Doch der rothaarige Wirbelwind interessierte sich nicht nur dafür, sondern auch für die Muggelwelt – allem voran wohl für die Technologie. Selbst wenn ihr Dad damit nicht wirklich etwas anfangen konnte, gab es ihre Mom, welche ihr zu gerne alles was sie wusste erklärte.
Die Jahre vergingen, bis es in 2017 so weit war und die Zwillinge den Brief nach Hogwarts bekamen. Gerade ihr Bruder konnte es kaum erwarten, da er sich im Gegensatz zu Faye nicht wirklich mit der Muggelschule anfreunden konnte.
Die Aufregung war groß – gerade für die Rothaarige – als sie in den Zug einstiegen und in einem der Abteile Platz nahmen, um darauf zu warten in Hogwarts anzukommen.
Ihr gegenüber saß ein hellblonder Junge, welchen sie in den nächsten Jahren noch ziemlich gut kennenlernen würde. Doch zu dem Zeitpunkt konnte sie das nicht mal ahnen. Statt mit ihm zu reden, zückte sie eins ihrer Bücher über Tierwesen und überbrückte damit die Zeit während ihr Bruder begann mit den beiden anderen in ihrem Abteil zu reden.
Einige Stunden später wurde sie aufgerufen, um sich den sprechenden Hut aufsetzen zu lassen. Nun war der Zeitpunkt gekommen, der darüber entscheiden würde, in welchem Haus sie die nächsten Jahre sein würde. Sie selbst schätzte sich von den Erzählungen ihres Vaters so ein nach Ravenclaw zu kommen. Immerhin war sie intelligent, kreativ begabt wegen ihrem künstlerischen und musikalischen Talent, wissbegierig...aber nein. Gegen ihrer Erwartungen wurde sie nach Gryffindor geschickt. Der Hut war sich nicht ganz sicher gewesen, in welches Haus er sie schicken sollte, da es mehrere Möglichkeiten gegeben hätte, welche zu ihr passten, doch schlussendlich war es dann doch das Haus des Löwen geworden. Ihr Bruder wiederum kam nach Ravenclaw.
Ihr fiel es nicht besonders schwer Freunde zu finden – dadurch, dass es einfach war, auf andere zuzugehen, wenn sie möchte und durch ihre offene Art sowie Neugierde.
Trotz, dass ihr Bruder und sie in verschiedenen Häusern gelandet waren, hielt es sie nicht davon ab Zeit miteinander zu verbringen und zusammen zu lernen. Immerhin waren sie noch immer Geschwister – Zwillinge – was die beiden verband. Diese spezielle Bindung von welcher man oft sprach. So war es kein Wunder, dass sie öfter auf den Jungen traf, der ihr Leben noch auf den Kopf stellen würde: Scorpius. Denn wie das Schicksal so will, war dieser ein Kumpel ihres Bruders geworden. Ihr Vater hatte ihr schon von den Rivalitäten zwischen Slytherin und Gryffindor erzählt, doch sie sah darin keinen wirklichen Sinn. Warum sollte man mit denen nicht auch befreundet sein können? Faye war schon immer ein offener Mensch gewesen, der Personen nicht in irgendeine Schublade steckte. Sie wollte jemanden ohne Vorurteile kennenlernen und ihr eigenes Bild machen. Deswegen glaubte sie auch die Gerüchte nicht, welche über ihn erzählt wurden. Ihre Neugierde hatte es zwar geweckt, aber nur um die Wahrheit herauszufinden, was wirklich dahinter steckte.
In den nächsten Jahren wuchs die Freundschaft zwischen den dreien und gerade die Verbindung zu Scorpius wurde immer enger. Man könnte fast schon behaupten zu eng. Denn wenn Faye ehrlich mit sich selbst war, dann wusste sie, dass sich da Gefühle anbahnten, welche über eine Freundschaft hinausgingen. Manche Blicke und Berührungen konnten mit einem scharfen Auge anders gedeutet werden. Etwas, was ihr Bruder tat. Natürlich sprach er sie darauf an und fragte sie, was das sollte, ob sie sich in seinen Kumpel verliebt hatte. Es war offensichtlich, dass ihr Zwilling nicht sehr angetan von dem Gedanken war, dass die beiden etwas miteinander haben könnten. Ihre sonst so schlagfertige Art und ihre Willensstärke waren wie verschwunden, als sie in die Augen ihres Bruders sah und bekam ein schlechtes Gewissen. War es wirklich falsch ihre Gefühle für Scorpius zuzulassen? Sie wollte ihn nicht noch mehr verletzen, als so schon, weswegen sie die Gefühle für den Blonden versuchte zu unterdrücken und nicht mehr zuzulassen – dass das nach hinten los ging und sie nicht auf ewig durchziehen konnte, war jedoch zu erwarten. Selbst wenn einige andere aus Gryffindor nicht verstehen konnten, wie sie überhaupt mit dem Slytherin befreundet sein konnte. Doch was das betraf, war Faye schon immer eigensinnig gewesen und ließ sich von niemandem etwas sagen und war stur – was nicht immer von Vorteil war, gerade wenn sich ihr Entschluss als riskant herausstellte.
Nun in der Gegenwart angekommen, startete für Faye das letzte Jahr in Hogwarts. Seit letztem Jahr war sie nach vielen Jahren als Sucherin zum Kapitän des Quidditsch Team ihres Hauses geworden. Es war für sie eine große Ehre und trotz dass Scorpius ihr Gegner war, würde sie alles versuchen dieses Jahr ihr Team siegen zu lassen. Doch dieses letzte Jahr würde noch einiges anderes für sie bereit halten – allein schon, weil die Gefühle, welche sie für Scorp empfand, weiter hochkochen und sich mehr denn je an die Oberfläche bahnen.

  
   

    


→ GRUPPIERUNG | BESONDERE FÄHIGKEIT | BLUTSTATUS ←
keine • keine • Halbblut





→ VOLLSTÄNDIGER NAME | ALTER | GESCHLECHT | WESEN ←
Fabian (kann geändert werden) Scamander • 17 • männlich • Hexer

→ K.J Apa? (da sie zweieiige Zwillinge sind, muss er auch nicht unbedingt rothaarig sein) Freddy Carter? Austin Butler? Noah Centineo? Cody Christian? Alex Fitzalan? Nicholas Galitzine? Aidan Gallagher? Joe Keery? Charles Melton? ←

   

→ GEMEINSAME VERBINDUNG ←
you’re my twinbrother
→ GEMEINSAME GESCHICHTE ←

Die wichtigsten Fakten stehen eigentlich schon in meiner Story, drin, aber gerne fasse ich sie für dich nochmal kurz zusammen: Als Zwillinge haben Faye und Fabian ein recht enges Band, welches sich auch nicht so leicht brechen lässt – zumindest so in der Theorie. Schon als sie noch Kinder waren, spielten sie oft zusammen und waren kaum zu trennen. Trotzdem vertreten sie gewiss nicht immer eine Meinung – ein kleines Beispiel dafür wäre, dass Faye sich gut mit dem Muggelleben arrangieren konnte und gerne in die Schule für diese ging, bis sie eben die Einladung nach Hogwarts bekam. Ebenso hatte sie eine kleine Faszination für Muggeltechnologie und benutzt diese selbst heute noch recht gerne – wenn sie nicht gerade in Hogwarts sind. Fabian wiederum hat kein wirkliches Interesse daran und fühlt sich mehr in der Zaubererwelt zuhause als in der der Muggel. Zwar hat er seine Mom wirklich lieb und würde sie gegen keine andere eintauschen wollen, dennoch hasst er es nicht zaubern zu dürfen und somit auch den Umstand, dass die Muggel nichts von den Zauberern wissen und damit eingeschränkt sind. Er hat also gewiss nichts gegen Muggel und sieht sich auch nicht als überlegen, sondern mag es einfach nicht versteckt zu leben und nicht offen der zu sein, der er nun mal ist.
Welche Interessen Fabian genau hat und was er später werden will, überlasse ich ganz dir. Vielleicht teilt er die gleiche Faszination für Tierwesen wie seine Schwester? Oder aber etwas ganz anderes. Fabian kam jedenfalls nach Ravenclaw, während Faye ins Hause Gryffindor geschickt wurde. @Scorpius Malfoy wurde ein recht guter Kumpel von Fabian, sodass es früher oder später dazu kam, dass sich Faye und dieser kennenlernten. Für ihren Zwilling war das fürs erste vollkommen in Ordnung – bis er bemerkte, dass die beiden mehr füreinander empfanden. Er wollte sich gar nicht vorstellen, dass einer seiner Kumpel etwas mit seiner Schwester hatte – deswegen versuchte Faye ihre Gefühle für Scorp zu verdrängen.



→ ZUKUNFTSPLÄNE ←

Gerade der Fakt, dass Faye und Scorp etwas füreinander empfinden und dies versuchen vor Fabian zu verstecken, könnte noch viele spannende Plays bereithalten. Gerade wenn die beiden sich heimlich treffen auf die Gefahr hin, dass Fabian die beiden erwischen könnte. Wie er reagiert, wenn er sie denn erwischen sollte, könnten wir gerne zusammen besprechen. Jedenfalls würde ich mich freuen, wenn das das Geschwisterband nicht völlig zerstören würde. Klar wird er am Anfang ziemlich sauer, enttäuscht und sich hintergangen fühlen, aber ich hoffe einfach, dass sich das irgendwann wieder legt und er möglicherweise sogar akzeptiert, dass Scorp und Faye zueinander gehören? Aber wie gesagt, das sind alles nur Möglichkeiten. Ich bin schon sehr gespannt, was wir uns gemeinsam ausdenken werden!


→ GRUPPIERUNG | BESONDERE FÄHIGKEIT | BLUTSTATUS ←
GRUPPIERUNG • BESONDERE FÄHIGKEIT • Halbblut

→ WEITERE INFORMATIONEN & SCHLUSSWORTE ←
Erst einmal freut es mich wirklich, dass du es bis hierhin geschafft hast! Dass mir diese Rolle wichtig ist, muss ich glaube ich nicht nochmal erwähnen, denn sonst hätte ich kein Wanted dafür erstellt Jedenfalls hoffe ich, solltest du dich darauf melden, du nicht wieder nach wenigen Wochen verschwindest. Ansonsten möchte ich dich nicht mit dem üblichen Blabla aufhalten – diesen dürftest du eigentlich schon kennen . Lass dir nicht zu lange Zeit, ich warte schon auf dich

→ WIRD EIN PROBEPOST BENÖTIGT? DARF DIESES GESUCH RESERVIERT WERDEN? ←
[ ] Ein neuer Probepost • [ ] Ein alter Probepost • [ ] Ein Probeplay • [x] Von der Bewerbung abhängig • [ ] Nichts nötig
[x] dieses Gesuch darf reserviert werden • [ ] dieses Gesuch darf nicht reserviert werden



SOLDIER KEEP ON MARCHIN' ON - HEAD DOWN 'TIL THE WORK IS DONE

WAITING ON THAT MORNING SUN - SOLDIER KEEP ON MARCHIN' ON

nach oben springen



0 Zauberwesen und 2 Dementoren sind Online



GESICHTETE HEXEN & ZAUBERER
Heute waren 11 Dementoren , gestern 20 Dementoren online

In der magischen Welt wurden 306 Werwölfe und 1851 Tierwesen gefangen.

Heute wurden 0 Zauberwesen gesehen :


Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen